ÜBER MICH & MEINE ARBEITSWEISE

DSC_0397.JPG

ANSICHTEN

Jeder Mensch gelangt in seinem Leben in Situationen, die alleine nur schwer zu meistern sind. Gerade in der heutigen Zeit, die schnelllebig, hektisch und von enormem (Leistungs-)Druck gekennzeichnet ist, geraten Menschen nicht nur durch Erwartungen von außen, sondern auch durch oft überzogene Ansprüche an sich selber und ihr Umfeld an persönliche Grenzen oder überschreiten diese. Zu viele Rollen sollen gleichzeitig perfekt gemeistert werden, für vermeintliche Schwächen scheint kein Platz zu sein.

 

Mit Hilfe der Kognitiven Verhaltenstherapie möchte ich gemeinsam mit Ihnen eingefahrene dysfunktionale Denkstrukturen und Verhaltensmuster aufdecken, durchbrechen und verändern, die sich Ihnen zur Erreichung von Gesundheit, Zufriedenheit und mehr Lebensfreude in den Weg stellen. 

 

Gemeinsam mit Ihnen möchte ich Ihre Ressourcen herausarbeiten und stärken um Ihnen so neue Perspektiven und alternative Wege aufzuzeigen. 

Oft ist es gerade ein objektiver Blick von außen, der es einem erleichtert neue Wege zu gehen oder das bisherige Verhalten und vergangene Lösungsversuche in Frage zu stellen.

 

Bei mir erwartet Sie eine Therapie auf Augenhöhe. Selbstverständlich orientiere ich mich in der Behandlung psychischer Erkrankungen an dem Stand der aktuellen Forschung, jedoch nicht ohne dabei Wert auf Ihre persönliche Situation und die damit verbundenen Bedürfnisse und Ziele zu legen. In der Zusammenarbeit mit meinen Klienten lege ich viel Wert auf Transparenz und Individualität. Jede Erkrankung verläuft anders und bedarf einer individuellen Ausrichtung. Dabei bin ich authentisch, offen, ehrlich und direkt. 

VITA

Studium und Ausbildung:

 

2013: Approbation als Psychologische Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie

 

2009 - 2013: Weiterbildung zur psychologischen Psychotherapeutin bei der Aus- und Weiterbildungseinrichtung für klinische Verhaltenstherapie (AWKV) Friedrichsdorf

 

2003 - 2009: Diplom-Studium der Psychologie an der Philipps-Universität Marburg

 

2001 - 2003: Studium der Pharmazie an der Philipps-Universität Marburg

 

 

Therapeutische Tätigkeit:

 

Seit 2021: zusätzliche Niederlassung in eigener Praxis in Dreieich-Sprendlingen 

 

2015-2020: Mitbegründerin der Praxisgemeinschaft "Psychotherapie im Westend“, Niederlassung in eigener Praxis mit Kassenzulassung der Kassenärztlichen Vereinigung 

 

2013-2015: Stationspsychologin der psychiatrischen Tagesklinik des Klinikums der Johann-Wolfgang Goethe Universität Frankfurt

 

2011-2013: Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit in der Praxis Helmut Dillmann in Wiesbaden 

 

2011– 2013: Freiberufliche Tätigkeit als Suchtherapeutin, Fachambulanz der Salus Klinik Friedrichsdorf

 

2011-2013: Freiberufliche Tätigkeit als Online-Therapeutin in einer durch die DRV geförderten Studie zum Thema „Ergebnisqualität einer Web-basierten Tele-Nachsorge nach stationärer medizinischer Rehabilitation“, durchgeführt durch die AHG Kliniken Daun und die Salus Klinik Friedrichsdorf

2009-2011: Psychotherapeutische Tätigkeit als Bezugstherapeutin in der Salus Klinik für Psychosomatik und Sucht in Friedrichsdorf